Softwareverteilung mit der Ghost Solution Suite

Die Behörde für Schule und Berufsbildung hat ein beschränktes Lizenzkontingent des Produktes Ghost Solution Suite 2.5 erworben.

Softwareverteilung mit der Ghost Solution Suite


Zielgruppe sind vollvernetzte Schulen mit einer umfangreichen IT-Ausstattung, die noch keine Lösung für ihre Softwareverteilung haben und den Schul-Support-Service nicht nutzen.

Für andere Schulen wird Ghost aufgrund der Komplexität des Programms und der damit verbundenen Einarbeitung nicht empfohlen.

Das Produkt ermöglicht eine automatisierte Übersicht über die IT-Landschaft der Schule, das Erstellen und Verteilen von Rechnerimages über Netzwerk, das Erstellen von Ghost-Bootmedien, das Verteilen von Software auf Rechnern gleichen Typs, die Verteilung von Dateien über Netzwerk, ein zentralisiertes Ausführen von Befehlen und Scripts über Netzwerk sowie die Migration von lokalen Benutzern von einem Rechner auf einen anderen.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.symantec.com/de/de/business/ghost-solution-suite

Der Einsatz der Ghost Solution Suite erfordert gründliche Kenntnisse des Produktes. Die Lizenzen können daher nur mit  ausreichender Vorerfahrung in Anspruch genommen werden.

Zentrale Ansprechpartnerin:
Ingeborg Traub
Tel.: 040 - 428 84-25 95
E-Mail: Ingeborg.Traub@li-hamburg.de