Mittagsverpflegung

Nutzungsbedingungen für einen Internetzugang durch den Caterer.

Mittagsverpflegung


Die Mittagsverpflegung wird an Hamburger Schulen auf freiwilliger Basis angeboten. Hierzu wird zwischen der jeweiligen Schule und einem Caterer ein Vertrag über eine Dienstleistungskonzession für die Mittagsverpflegung geschlossen.

In dem Mustervertrag der BSB wird in der Anlage 8 die Nutzungsbedingungen für einen Internetzugang durch den Caterer am jeweiligen Schulstandort geregelt.

Weiterführende Informationen zur Schulspeisung, Musterverträgen sowie Abrechnung finden Sie auf den internen Intranet-Seiten der BSB.