Vernetzung LAN / WAN

Im Rahmen des Sonderinvestitionsprogramms SIP2010 stehen Mittel für eine durchgängige schulinterne Vernetzung (LAN) im pädagogischen Bereich zur Verfügung.

Vernetzung LAN / WAN


Darüber hinaus erhalten alle Schulen eine leistungsfähige Anbindung an das Internet und das behördenweite FHH-Netz (WAN).

Voraussetzung für die Beantragung der schulinternen Vernetzung ist ein Medienentwicklungsplan Ihrer Schule. Das Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung berät Sie hierzu gern.          

Dies sind die vier Schritte zur Inanspruchnahme der Mittel aus dem Sonderinvestitionsprogramm: 

  1. Erstellung eines Medienentwicklungsplanes (MEP).
  2. Vorlage des MEP beim Landesinstitut mit der Beantragung der Ausstattung.
  3. Verbindliche Beratung in Ihrer Schule.
  4. Verwendung der Mittel entsprechend des MEP im vorgesehen Zeitrahmen und Umsetzung der gewünschten (erforderlichen) Fortbildung für die Personalentwicklung.

Nachfragen bitte an:
Ingeborg Traub
Tel.: 040 - 428 84-25 95
E-Mail: Ingeborg.Traub@li-hamburg.de